27.06.2017 Nachdem im Frühjahr 2016 feststand das beim Hermsdorfer SV kein eigenständiger Spielbetrieb in den Jahrgängen 2004/5/6 möglich ist, starteten 9 Kinder in das Abenteuer Spielgemeinschaft mit dem Ortsteilnachbarn FVO 05. Valentin und später auch Miriam spielten mit ihrer SpG FVO / HSV D1 in der Kreisoberliga. Nach anfänglich ausgeglichen Begegnungen gerieten sie um den Jahreswechsel in leichte Abstiegsgefahr. Im Frühjahr folgten dann aber sehr souveräne Auftritte und die Klasse konnte gehalten werden. An dieser Stelle einen großen Dank an unsere Nachbarn die durch die Bildung der SpG es unseren 2 Kindern ermöglichten, 2 mal in der Woche zu trainieren und sich am Wochenende mit den besten Teams des Kreises zu messen.
 
Unsere E - Junioren spielten mit den den Ottendorfern in der SpG FVO/HSV E2 und in der FVO E1 zusammen. Nachdem sich die Kinder schon zum Ende der letzten Saison bei gemeinsamen Trainingseinheiten kennenlernten wuchsen sie nach kürzester Zeit durch das gemeinsame 3 malige Training und den beginnenden Spielbetrieb zusammen. Die E2 Junioren starteten in der Kreisliga und spielten die Rückrunde in der Platzierungsstaffel. In der Liga mit Lomnitz, Großnaundorf und Co wechselten sich Siege und Niederlagen ab und der 7. Platz wurde erreicht.
 

Die E1 Junioren starteten zum ersten Mal in der Kreisoberliga, welche in diesen Jahrgängen die höchste Spielklasse darstellt. Das hohe spielerische Niveau der Liga mit Teams wie Budissa Bautzen, Königswarthaer SV und Bischofswerdaer FV konnte mitgegangen werden und ab der Hälfte der Saison entwickelte man sich zum Mitfavoriten um die Meisterschaft. Diese ging an den SV Burkau. Während man im Hinspiel das Team mit den Dynamo Dresden Kickern noch schlagen konnte, ging das Finalspiel um die Meisterschaft am vorletzten Spieltag verloren. Herzlichen Glückwunsch an Burkau. Neben dem Ligaspielbetrieb waren die zahlreichen Freiluft- und Hallenturniere Highlights in diesem Jahr. Turniersiege beim Radeberger SV und Einheit Kamenz, sehr gute Platzierungen in Weixdorf mit Teilnehmern wie Union Berlin und Dynamo Dresden und spektakuläre Spiele trotz Ausscheidens bei den Hallenkreismeisterschaften unterstrichen das Niveau der E Junioren. Die E Junioren vom Hermsdorfer SV und FV Ottendorf - Okrilla 05, begannen die Saison als Spielgemeinschaft und beendeten sie als Freunde. Nächste Saison geht´s an dieser Stelle weiter, als D - Junioren.
 
 
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok